HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Mittwoch, 28. September 2011

CD Review: POMPEI NIGHTS - Rather die than livin in boundaries

















( Street Symphonie / Release Date: 29.04.2011 )


Das nächste Review ist von einer neuen Band aus Skandinavien oder genauer gesagt wieder mal aus Schweden. Die Band nennt sich POMPEI NIGHTS und spielen MelodicRock, Hardrock im Stil von Mötley Crue, Guns`n’Roses und der 80ziger. Auf dem Debüt-Album “Rather die than livin Boundaries” machen Joey Eden (Gesang), Olli Cox (Gitarre), Matt Cosby (Gitarre), Rob Cold (Bass) und Devlin (Schlagzeug) fast alles richtig. Die Produktion übernahm Michael Sweet (CHRASHIET) und er machte seine Arbeit vorzüglich. Starke Produktion mit klaren und kraftvollen Sound. 
Die Highlights auf “Rather die than livin Boundaries” sind der coole Opener “Midnight Mistress”, das rockige und eingängige “I want it” (Ohrwurmgefahr!) und das Hardrockende “Mistreated”.
POMPEI NIGHTS haben ein durchgängiges exzellentes und abwechslungsreiches Debüt-Album geschaffen. Es überzeugt mit eingängigen Melodien, starken Hooks und einer sehr guten Stimme von Joey Eden. Nach THE PODDLES, H.e.a.t., CRASHDIET und ONE BILLION DOLLAR BABIES ist diese Band der nächste Top-Export aus Schweden. Daumen hoch! Wem die gerade erwähnten Bands gefallen, wird auch an dieser Newcomer-Band sein Gefallen finden.


Melodic-Rock-Inside-Wertung: 4,5 von 5 Gitarren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen