HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Mittwoch, 14. September 2011

CD Review: DIVINEFIRE - Eye of the storm




















( Liljegren Records / Release Date: 25.03.2011 )

Die Band DIVINEFIRE wurde 2004 von dem Finnen Jani Stefanovice gegründet. Anno 2011 wird die Band als ein klassisches Projekt weiter geführt. Für “Eye of the Storm”, das 6. Album von DIVINEFIRE, hat Stefanovice sich einige Mitstreiter als Gast-Musiker geholt. Das sind Gitarristen Markus Sigfridsson (Darkwater, Harmony, 7Days), Pontus Norgren (HammerFall), Carl Johan Grimmark (Narnia, Rob Rock, Full Force) und Vokalist Thomas Vikström (Therion, Candlemass, 7Days, Mehida) sowie Bassist Andreas Passmark (Royal Hunt, Narnia). Ansonsten war Herr Stefanovice für Drums, Bass, Gitarre und die Orchestrierung selbstverantwortlich. Die beiden Sänger von der Band/Projekt sind Christian Liljegren (Ex-Narnia) und German Pascual (Narnia), die ihren Job mehr als ordentlich machen.
DIVINEFIRE spielen Melodic-/Symphonic-Metal und das machen die Herren um Jani Stefanovice mit Klasse. Was gibt es noch zu DIVINEFIRE zu schreiben? Die Band ist der White-Metal-Szene zu zuordnen. Die komplette CD überzeugt mit einer Eigenständigkeit, welche ich nicht erwartet habe, ohne die teilweise vorhandene Eingängigkeit zu verlieren. Sehr gelungen! Anspieltipps sind der  starke Beginn des Silberlings mit “Time for Salvation”, “Bright Morning Star” und “To love and forgive” mit einer starken Melodie.
“Eye of the storm” ist allen NARNIA/GOLDEN RESURRECTION-Fans und aber auch der Melodic-/Symphonic-Gemeinde zu empfehlen. Sehr überzeugendes Album.

Melodic-Rock-Inside-Wertung: 4 von 5 Gitarren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen