HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Freitag, 22. April 2011

CD Review: KING KOBRA - S/T

( Frontiers / Release Date: 15.04.2011 )

Schlagzeuger Carmine Appice (Vanilla Fudge, Ozzy Osbourne, Ted Nugent) gründete KING KOBRA im Jahre 1984 mit Sänger Mark Free und KING KOBRA hatte mit dem Song „Iron Eagle (Never Say die)“ aus dem Film Iron Eagle den größten Hit. Nach zwei starken Alben „Ready to strike“ und „Thrill of a Lifetime“ löste sich die Band nach dem dritten Album auf . Nach dem kurzen Comeback 2000 mit der Veröffentlichung von „Hollywood Trash“ verschwand KING KOBRA wieder in der Versenkung. Ein neues Comeback startete am 15. April mit der Veröffentlichung des neuen selbstbetitelten Albums über Frontier Records. KING KOBRA 2011 besteht wieder fast aus dem ursprünglichen Line-Up von 1985. Der Unterschied ist das Mark Free ( heute Marcie Free) durch Paul Shortino (ROUGH CUTT, QUIET RIOT) ersetzt wurde. Paul Shortino macht einen großartigen Job und beweist, das er mit zu den Besten im Hardrock-Business gehört. KING KOBRA spielen auch im Jahre 2011 ordentlichen amerikanischen Hardrock im 80ziger Stil und das technisch sehr gut. Der flotte Opener “Rock this House” zeigt schon die Richtung der kompletten Scheibe. Straight rockend mit eingängigen Refrains und Melodien. Weiter geht es mit dem bluesig angehauchten “Turn up the good times”. Weiter Songs die zu erwähnen sind, sind das groovige “We got a Fever” und die starke Ballade “Crying turns to rain”
Fans des alten Hardrocks der 80ziger aus Amerika sollten sich dieses neue Werk von KING KOBRA an testen. Es wird einfach straighter, groovender und melodischer Rocksound geboten und ein Paul Shortino auf Höchstniveau.

Melodic-Rock-Inside-Wertung: 4 von 5 Gitarren


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen