HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Freitag, 29. April 2011

CD Review: AFTER HOURS - Against the Grain

( AOR Heaven / Release Date: 29.04.2011 )


Ich war mehr als erfreut, als ich hörte, das sich After Hours wieder ins Studio begeben haben, um ihren dritten Silberling namens "Against the grain" aufzunehmen. Heute, am 29.04.11 ist es nun endlich soweit: Das Album wird veröffentlicht und ist beim CD-Dealer des Vertrauens sicher zu erhalten. Nach dem legendären 1988-Debüt "Take off", das in Fankreisen sehr hoch gehandelt wurde, trennten sich drei Musiker von der Band. Das 2.Album 1992, das kurz "Afterhours" betitelt war, besiegelte das Ende der Band. Im Februar 2008 trafen sich Tim Payne, Martin Walls und John Francis und beschlossen der guten alten Zeiten willens, einen neuen Song zu produzieren. Aus dem neuen Song wurde letzendlich ein ganzes Album, das von Rob Aubrey produziert wurde. Das Line up wird durch Chris Pope und Sean Mcmenemy komplettiert.
Was ist den auf "Against the grain" nun für Musik zu hören, werden sich viele jetzt fragen:
Der erste Hördurchgang offenbarte eine sehr bunte Mischung von Rock Genres. Die Songs "Against the grain" und "Elevneth Hour" hätten es ohne weiteres auf das "Blaze of Glory" Album von Jon Bon Jovi geschafft. Das die Mannen um John Francis auch anders können beweisen Sie mit Songs wie "Hold on" oder "Angel", die kultigen Melodic-Rock repräsentieren. "Let it Go" erinnert sehr stark an die Songs von Foreigner aus den 80ern. Mit "I need your love" und "When you're around" sind für das AOR-Genre typische Balladen ebenso auf dem Album zu finden.
Im großen und ganzen haben mich John Francis positiv überrascht, ohne den ganz großen Aha-Effekt zu erzeugen. Es ist ein sehr gutes, aber kein Hammer-Album.
"Against the grain" ist nicht mit "Take off" zu vergleichen. Das sollte man aber auch nicht. Es sind immerhin 23 Jahre zwischen diesen beiden Werken.
 
Für Fans guten Melodic/AOR-Rocks wird das ganze sicher einen Platz in deren Sammlung finden.

Keep on rockin.
M.R.

Melodic-Rock-Inside-Wertung: 3,5 von 5 Gitarren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen