HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Donnerstag, 7. April 2011

CD Review: 8-IS - Frame of us

( Heta Production / 2010 )


Als ich das Album "Frame of us" der italienischen Band 8-IS erhielt, hatte ich nur ganz große Fragezeichen im Gesicht. Wer zur Hölle ist das den? Muss man die Band kennen? Wer ist Line-up?
Also machte ich mich auf die Suche nach Infos. Und was soll ich sagen, die sind wahrlich nicht in Hülle und Fülle vorhanden. Somit beschloss ich mich erstmal der Musik zu widmen, die uns Franco Casini (Drums), Lorenzo Milone (Gitarre), Andrea Casali (Bass), Emanuele Casali (Keybords) und dem hammermässigen Marcello Catano Malcoun (Gesang) auf "Frame of us" präsentieren. Und ich war mehr als positiv überrascht, was mich bei den ersten Klängen des Openers "Everlasting Love" mitten im Gehörgang traf. Das ist feinster Melodic/AOR im Style von Journey, Toto, Survivor, gepaart mit 90er Einflüssen von Atlantic oder Passion Street. Qualitativ bewegen sich die Jungs aus Rom auf sehr hohem Niveau. Vergleichbare Qualität lieferten uns Houston und HEAT ab. Das Songmaterial ist leichte Kost für den Hörer. Keine übermäßigen Breaks oder sonstiges. Einfacher, melodiöser und eingängiger Rock vom Feinsten. Die Stimme von Marcello Catalano ist für mich einfach nur hammer. Der Mann hat stimmlich alles drauf und setzt dem Album den Stempel auf. Die 10, auf dem Album veröffentlichten, Tracks sind sehr gut zu verarbeiten und bieten dem Hörer eine Zeitreise zurück in die späten 80er und frühen 90er, was für dieses Genre wahrlich keine schlechte Zeit war. Meine Favoriten, neben dem oben aangeführten Opener "Everlasting love", sind "In my life", "The final courtain", "Back to you" und die wunderschöne Ballade "I'll be there". Die anderen Tracks sind nicht schlechter. Hier ist dann doch der subjektive Geschmack entscheidend.
Fans der im Review aufgeführten Bands werden ihre Freude an diesem Silberling haben. Es wird kein Chartstürmer, aber sicher ein sehr begeehrtes Sammlerstück.
Fans der etwas härteren Gangart hingegen würde ich "Frame of us" sicher nicht empfehlen. 


Keep on rockin.
M.R. 


Melodic-Rock-Inside-Wertung: 4 von 5 Gitarren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen