HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Samstag, 26. Februar 2011

CD Review: MALISON ROUGE - Malison Rouge
















( Inner Wound Recordings / Release Date: 25.03.2011 )


Die Newcomer über die ich dieses Review schreibe kommen aus dem hohen Norden. Aus dem Land, aus welchem auch das bekannte Möbeleinrichtungshaus sein zu hause hat, Schweden. Die Band heiß MALISON ROGUE und deren selbst betiteltes Album erscheint am 25. März über Inner Wound Recordings. Die Band nannte sich ASHES, hier bauten sie sich eine Fan-Basis durch zahlreiche Shows in Schweden auf, bevor sie sich in MALISION ROUGE umbenannten. Die Scheibe wurde von Mats Leven (ex. Yngwie Malmsteen, Therion, Treat ) produziert und von Micke Lind (Dio, Candlemass, Talisman ) gemastert. Beide machten einen guten Job, der Sound ist klar und sauber, aber ohne überpoliert zu sein. MALISION ROUGE sind Sänger Zeb (Sebastian Jansson), Gitarrist Bjoerkborg (Jonatan Björkborg), Bassist Pete Fury (Petter Fura) und Schlagzeuger Doc (Jens Vestergren) und spielen laut dem beiliegenden Informationsblatt Heavy Metal mit Einflüssen von früheren QUEENSRYCHE, IRON MAIDEN und FATES WARNING. Meiner Meinung sind die Einflüsse von QUEENSRYCHE stärker vertreten, vor allem beim Gitarren- beziehungsweise Bassspiel. Auch Sänger Zeb klingt zeitweise annähernd wie Geoff Tate. Aber dies schadet dem Album in keiner Weise, sondern macht das Debüt interessant. Die Songs haben gute und schöne Melodien, und die Band zeigt auf ganzer Linie ihr Können. Ich würde den Sound der Band als „klassischen Heavy Metal im modernen Gewand“ beschreiben. Anspieltipps sind der starke Opener „Friend and Foe“, „The Griever“, „The Pain you cause“ und die Ballade „My Mistake“.

MALISON ROUGE liefern mit ihrem Debüt ein ordentliches Album ab, welches eingängig und oft auch abwechslungsreich ist. Klar, es gibt auch noch Luft nach oben. Ich empfehle allen Fans von melodischem Heavy Metal sowie von QUEENSRYCHE: Testet die Scheibe an.

Melodic-Rock-Inside-Wertung:    3,5 (4) von 5 Gitarren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen