HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Montag, 6. Dezember 2010

CD Review: JEFF SCOTT SOTO - Live at Firefest 2008














( Frontiers Records / Release Date: 03.12.2010 )


Welcher Melodic-Rock-Liebhaber kennt nicht Jeff Scott Soto (Talisman, Eyes, Yngwie Malmsteen, Axel Rudi Pell). Mit "Live at Firefest 2008" veröffentlicht Frontiers Records einen Live-Mitschnitt aus dem Jahre 2008 vom beliebten Melodic-Rock-Festival in Großbritanien. Jeff Scott Soto's Band bestand aus  Howie Simon an der Gitarre, Dave Dzialak am Schlagzeug und Gary Schutt am Bass. Die Produktion für eine Live-CD ist hervorragend. Das Jeff Scott Soto einer der besten Sänger der Rockszene ist, dürfte allgemein bekannt sein und auch auf "Live at Firefest 2008" beweist er es wieder einmal. Das Feeling eines Konzertes von ihm konnte sehr gut auf den Silberling gebracht werden. Ein Rätsel bleibt es aber, warum Frontiers Records innerhalb eines Jahres zwei Live-Alben von Jeff Scott Soto veröffentlicht, denn vor genau einem Jahr wurde schon "One Night in Madrid" herausgebracht!
Wer noch keine Live-Scheibe von Jeff Scott Soto sein eigen nennen kann, sollte hier zu greifen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen