HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Interview mit Mat Sinner (Kiske/Somerville)

Mat Sinner, der Producer und Bassist vom KISKE/SOMERVILLE Album, hat sich Zeit genommen um einige Fragen für Melodic-Rock-Inside.com zu beantworten.




Hallo Mat, ich bin Michael. Danke, dass du Dir für ein Interview bei Melodic-Rock-Inside.com Zeit genommen hast. Derzeit  ist wahrscheinlich der Terminplan voll um das kommende KISKE/Somerville Album zu promoten.

Ich möchte Dir nur ein paar Fragen stellen.

1. Am 24. September kam das KISKE/SOMERVILLE Album auf dem Markt, wie bist mit dem Album zufrieden?


Ich bin sehr zufrieden mit dem Album, jeder einzelnen Performance und dem     Songwriting. Für mich war das Album ein sehr kreativer Entstehungprozess und nach sehr intensiver Arbeit an jedem Detail, ist es wirklich einguter Gradmesser das Album mit etwas Abstand anzuhören und mir gefällt es noch immer richtig gut.

2. Wie waren bisher die Reaktionen von Presse und Fans auf das Album?


Fans können noch nicht reagieren, weil das Album erst am Freitag veröffentlicht wurde. Bzgl. der Presse gibt es immer 3 Lager - einmal die eingefleischte Metalfraktion, die Kiske nur mit "Keeper Of The Seven Keys" identifizieren und jegliche Art von anderer Musik nicht neutral bewerten können, dann die Leute, die mit melodischem Rock grundsätzlich nichts anfangen können und die dritte Fraktion, die mit der Musik etwas anfangen kann und da ist das Feedback hervorragend.  

3. Könntest Du bitte den Lesern von Melodic-Rock-Inside etwas über das Album erzählen, wie zum Beispiel Geschichten und Ideen über die Songs?

Da steckt hinter jedem Song eine eigene, lange Geschichte - das Songwriting hat sich insgesamt über ein Jahr gestreckt und umfasste eigentlich 25 Songs, bis wir uns final auf 12 Songs geeinigt hatten, die wir dann letztendlich aufgenommen haben!

4. Wie ist es zur Zusammenarbeit mit den einzelnen Musikern gekommen? Wer hatte die Idee, dass Michael Kiske und Amanda Somerville ein gemeinsames Album aufnehmen?

Der Boss von Frontiers Records hatte die Idee, dass Michael ein ganzes Duo Album mit einer weiblichen Stimme aufnimmt. Er fragte mich ob ich Lust und Zeit habe das Album zu produzieren und Songs zu schreiben. Dann haben wir gemeinsam besprochen welche weiblichen Stimmen in Frage kommen und haben uns letztendlich für Amanda entschieden, was im Nachhinein eine goldrichtige Entscheidung war.

5. „Nothing left to say“ ist mein persönliches Highlight auf dem Album. Wie sieht es da bei dir aus? Welcher Song ist dein Favorit und warum?

Mir gefallen alle Songs, sonst hätten wir einen Song weggelassen und einen anderen dafür verwendet. Meine Favoriten sind die Songs mit dem etwas epischen Touch wie "End Of The Road" oder "Silence" - mir gefällt die Atmosphäre und das Drama :-)

6. Welche Ansprüche hast du eigentlich persönlich an einen Schreiber für ein ordentliches CD-Review?
Dass sie sich genügend Zeit nehmen und sich mit den musikalischen Details befassen. Wir haben 18 Monate an dieser Produktion gearbeitet und dann sehe ich in Soundchecks Noten von 20 Personen, die gleichzeitig 50 andere CDs bewerten - wie will man sich da einem Werk dementsprechend befassen um es letztendlich wirklich zu beurteilen? Aber das ist wirklich meine persönliche Meinung.

7. Was hast du in der nächsten Zeit vor zu machen?

Wir werden nach der momentanen Primal Fear Tournee, Ralf Scheepers erste Solo CD fertig recorden und mischen, damit wir Anfang nächsten Jahr veröffentlichen können. Dann produziere ich derzeit eine CD mit Bobby Kimball (Toto) und Jimi Jamison (Survivor), die ebenfalls im Frühjahr erscheinen wird. Mit "Voodoo Circle" haben wir die zweite CD fertig recorded und Dennis Ward mischt gerade. Dann plane ich neue SINNER CD Recordings sobald ich eine Lücke in meinem Zeitplan sehe. Im Januar 2011 wird es wieder eine Rock Meets Classic Tournee durch D-CH & A geben, mit Ian Gillan als Headliner.

8. Was beschäftigt Dich derzeit aktuelles am meisten oder geht Dir auf die Nerven?

Dass ich im Nightliner oder auf Fähren nach Skandinavien nicht genügend Schlaf finde. Ansonsten war es natürlich sehr spannend für uns wie sich Primal Fear mit neuem Gitarrenduo schlagen wird und wir sind alle sehr glücklich. Manchmal können auch überraschende Veränderungen sehr positiv sein und viel Energie freisetzen.

9. So, und zu guter Letzt bitte ich noch um eine Message an die Leser von Melodic-Rock-Inside und Eure Fans.

Freut mich, dass die Kiske/Somerville CD so gut bei den Melodicrock Fans ankommt und mir hat es persönlich sehr viel Spaß gemacht mit diesen 2 Ausnahmesängern zusammenzuarbeiten!

Danke für das Interview und viel Glück mit Eurem Album.
Danke ebenso & Grüße, Mat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen