HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Sonntag, 26. September 2010

CD Review: WICKED SENSATION - Crystallized

( Metal Heaven / Release Date: 25.06.2010 )


Sie sind wieder da.... und zwar mit altem Sänger. Die Rede ist von WICKED SENSATION, die 2001 mit ihrem Debüt Album im Hardrock-Bereich weltweit für Aufsehen sorgten und schnell mit Größen wie WHITESNAKE verglichen wurden. Das lag vor allem an der genialen Stimme von Robert Soeterboek. Nach der Trennung von Soeterboek kam 2004 das zweite Album der Band auf den Markt, mit ex Victory Shouter Fernando Garcia. 2006 trennten sich die Mannen aufgrund unüberbrückbarer Differenzen. Gitarrist und Mastermind Michael Klein schaffte es 2009 Robert Soeterboek für das Projekt WICKED SENSATION wieder zu gewinnen. Verstärkt werden die beiden durch Dennis Ward (Bass, ex Pink Cream 69, gleichzeitig auch Produzent des Albums), ex Elegy/Bob Catley Drummer Dirk Bruinenberg und Bernd Spitzner an den Keyboards. Herausgekommen ist ein sehr interessantes Werk. Die Produktion und der Sound der Songs sind kräftig, die Songs sehr eingängig und der Gesang von Robert Soeterboek setzt dem ganzen die Krone auf.
Ein durchgängig schönes Hardrock-Album aus Deutschland, das sich nicht vor anderen Größen des Genres verstecken muss. Anspieltipps gibt es keine von mir, da mir das Album "Crystallized" vom ersten bis zum letzten Song gefällt. Dieses Album empfehle ich jeden Melodic/AOR Rockfan, der es auch mal ein wenig härter hat. Stimmlich kommt Robert Soeterboek sehr nah an David Coverdale ran.

Keep on rockin.
M.R.

Wertung: 4,5 von 5 Gitarren

Kommentare:

  1. Stimme dir vollkommen zu nur das der Sänger Robert und nicht Peter heisst ;) liebe grüße
    robert - www.robis-darkside.de -

    (nein bin nicht verwandt)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den Hinweise, wurde auch sofort korrigiert. Das erste Mal war es richtig und dann wurde aus Robert Peter!
    Keep on Rocking

    AntwortenLöschen