HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Montag, 23. August 2010

CD Review: STAN BUSH - Dream the dream














( Frontiers / Release Date: 27.08.2010 )
  
Nach 20 Jahren Rockbusiness und 10 Alben bringt am 27. August  STAN BUSH sein 11. Studioalbum, „Dream the  Dream“ heraus. Bekannt geworden ist STAN BUSH auch durch seine vielen Songs, die in Filmen verwendet wurden, wie zum Beispiel bei Bloodsport, Kickboxer und Transformers. Sein bekanntester Song ist auch vom Original-Film Transformers aus dem Jahre 1986, „The Touch“, welcher auch auf „Dream the Dream“ neu aufgenommen wurde. Unterstützt wird STAN BUSH auf „Dream the Dream“ von Holger Fath (Gitarre, Keyboard / Producer), Matt Bissonette  (Bass / Rick Springfield, David Lee Roth) und Matt Laug (Schlagzeug / Alice Cooper, Richard Marx).
Der Emmy-Gewinner aus dem Jahre 1997 liefert auf seinen neusten Output perfekten AOR-/Melodicrock. Kein Song fällt in irgendeiner Weise negativ auf. „Dream the Dream“ macht einfach von der Ersten bis zur Letzten Nummer Spaß an zu hören. Alle Lieder sind frisch, unverbraucht und perfekt dargeboten. Der beherzte peppige Opener „Never hold back“ und das recht rockige „More than a miracle“ heben sich auf „Dream to Dream“ hervor. Aber der absolute Hit meiner Meinung ist der Titelsong, „Dream to Dream“. Hier gelingt es STAN BUSH, die Message „glaube an Dich und halte an Deinem Traum fest“des Songs mit der Melodie noch zu verstärken. Er hat damit einen genialen Rocksong geschaffen!
„Dream the Dream“ von STAN  BUSH ist noch ein Highlight in diesem Jahr im AOR-/Melodicrock-Genre. Empfehlenswert für jeden Rockfan und vielleicht gibt sich ja STAN BUSH in diesem Jahr noch die Ehre auf Deutschlandtour zu gehen. Wünschenswert wäre das, bei so einem Album! Alter schützt vor Qualität nicht!

WERTUNG:  4,5 (5,0) von 5 Gitarren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen