HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Samstag, 17. Juli 2010

CD Review: JORN - DIO

( Froniters Records / Release Date: 02.07.2010)

DIO“ das neue Album von Sänger Jorn Lande, ist wie der Titel schon sagt ein Tribute-Album an den vor kurzen an Krebs verstorbenen „Gesangs-Gott“ Ronnie James DIO. Dieser starb leider viel zu früh nach langer Krankheit, aber so was kann man nicht beeinflussen, also widmen wir uns dem neuen Album von Jorn Lande. Auf „DIO“ singt, covert Jorn Songs vom seinem Idol und Mentor, von dessen Zeit bei Rainbow, Black Sabbat und DIO. Er hielt sich auch 100% an die Vorgabe der Songs und es zeigt einmal mehr, was für ein Gesangskünstler Jorn Lande ist! Bis auf eine Nummer! Der Opener ist ein von Jorn geschriebener Titel, eine Hommage, an sein Mentor. „Song for Ronnie“! Der Text ist aus verschiedenen Titeln von Dio zusammengesetzt worden. Auch Jorns Gesangsleistung und Interpretationen bei einigen Titel, meiner Meinung nach vor allem zu erwähnen das fantastisch gesungene „Don`t talk to strangers“. Man mag von solchen Tribute-Album halten was man will, auch wenn in der letzten Zeit vermehrt solche Alben veröffentlicht worden sind, aber „DIO“ ist eine wahre Herzensangelegenheit für Jorn Lande. Dieses Album ist ein würdiger Nachruf auf Ronnie James DIO. Ein E-Mail-Interview wird die Tage von Jorn Lande folgen, wo ihr auch nachlesen könnt wie wichtig im diese Scheibe war.
Ich möchte keine Bewertung für die Scheibe abgeben, aber euch ans Herzen legen: Hört in Jorns neues Werk rein und bildet eure eigene Meinung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen