HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MELODIC-ROCK-INSIDE.COM!!!


In den nächsten Tagen versuche ich die Tourdates und die Release Dates wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.
Melodic-Rock-Inside hat auch eine Internet-Radio-Station auf www.laut.fm/melodic-rock-inside .

Auch ist Melodic-Rock-Inside.com immer noch auf Facebook vertreten. Rechts oben findet Ihr den "Gefällt mir" Button, der sich jetzt schon über extreme Benutzung freuen würde.

Also, keep on rocking!

PS: Ich bin offen für Fragen, Kritiken und Anregungen !
E-Mail: info@melodic-rock-inside.com
EUER FLAKES

Freitag, 21. Mai 2010

CD Review: SERPENTINE - A touch of Heaven

(AOR Heaven/ Release date: 26.03.2010)

SERPENTINE ist eine neue Band, in der Toni Mills am Gesang agiert. Tony Mills scheint derzeit ein gefragter Sänger zu sein, da SERPENTINE seine 3. Band in der letzten Zeit ist. Davor waren es schon Acacia Avenue und State Of Rock. Die Band spielt auf „ A touch of heaven“ einen genialen Hardrock bzw. Melodic-Rock. Der Gesang von Tony Mills erinnert zeitweise an seine alte Band SHY aber auch an seine aktuelle Band T.N.T.. Die Songs auf „A touch Of Heaven“ sind durchgehend auf hohem Niveau, die komplette Scheibe ein echtes AOR-Highlight und eine Ähnlichkeit mit den AOR-Göttern JOURNEY ist nicht von der Hand zu weisen. Die Lieder „A touch of heaven“, „Whatever heartache“, „Let love rain down“ und „In my blood“ sind die stärksten mit genialen Melodien. Das komplette Album „A touch of heaven“ ist radiotauglich, vielleicht kommt man ab und zu in den Genuss den ein oder anderen Song im Radio zu hören. Als letzter Song ist noch eine Cover-Version von Toni Braxtons „Unbreak my heart“ auf der Scheibe.
Der Song ist allerdings Geschmackssache!
Mal sehen, ob SERPENTINE nur ein Projekt oder vielleicht eine Band mit regelmäßigen Veröffentlichungen ist. Wäre schade wenn es nur ein Projekt wäre/ist, den SERPENTINE haben mit „A touch of heaven“ ein richtiges AOR-Juwel veröffentlicht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen